fbpx
game-club-familienlehrer-paquito-santana-01
YAIZA SOCORRO - FOTOGRAF

Die Melodie des kanarischen Clubs

In der Stätte Cuatro Puertas (Montaña Bermeja, Telde), die in ihrem vulkanischen Tuff die Geschichte unserer Vorfahren bewahrt, ertönen die kanarischen Clubs.  

Ana Rosa Santana und ihr Ehemann Eladio Santana, Lebensgefährten und Leidenschaft für diese alte Kunst, halten das kanarische Garrote Game am Leben. Ana Rosa erzählt uns von ihrer Arbeit an der Lomo Cementerio Schule (Telde).

Wir setzen das Erbe meines Vaters, des Lehrers Paquito, fort. Wir geben dienstags und donnerstags von 6 bis 9 Uhr nachmittags Unterricht und für alle, die es lernen möchten, ist es kostenlos. Mädchen und Jungen kommen, probieren es aus und kommen mit der Zeit wieder, um mehr zu lernen und zu üben.

Wie viele Garrote-Spielstile gibt es derzeit?

Mein Vater hatte eine gute Gruppe von Leuten, die mit ihm lernten, was zu anderen Schulen mit seinem Stil wie La Barranquera führte. Es gibt auch die Reboliá in Santa Lucía, die es etwas anders spielen.
Es gibt diejenigen, die das Spiel angepasst haben, um die Polizei zu unterrichten, und andere Dinge eingeführt haben, die das Spiel mit Kampfkünsten mischen. Dies, auch wenn es sich um ein Spiel handelt, ist nicht von der Stange/Garrote.

Es gibt auch andere Leute, die nicht föderiert sind, aber Lehrer sind und Klassen geben. Wichtig bei der Vermittlung der Kultur ist es, ernst zu sein und sportliche Werte zu demonstrieren und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Welche Voraussetzungen sind notwendig, um in das Spiel der Garrote zu starten?

Für Kinder mag ich, dass sie über 7 Jahre alt sind. Es ist gut für alle. Für die Wirbelsäule, für die Arme ... jeder kann spielen.

game-club-familienlehrer-paquito-santana-02

Was wird als erstes gelehrt? 

Es beginnt damit, dass der Umgang mit dem Knüppel gelehrt wird: ihn mit beiden Händen greifen, den Besitzer wechseln und den Kopf verteidigen.

Kommen Sie zu erklären. Das bringe ich den Kindern bei – Ana beginnt den Stock geschickt aber auch langsam zu bewegen, mit Beherrschung werden 5 Punkte im Spiel mit dem Stock gelehrt. Und immer der Kopf verteidigt. Anfangs stört es die Arme etwas, aber es geht schnell vorbei.

Müssen Sie einen Stock kaufen?

Keine Notwendigkeit, wir leihen sie aus, um in der Schule zu spielen.

Stehen sie in Kontakt mit anderen Gruppen, die Palo spielen, auf anderen Inseln?

Sicher. Wir haben zu allen ein sehr gutes Verhältnis. Wir halten nationale Treffen ab, obwohl dies letztes Jahr aufgrund der Gesundheitslage nicht stattfand. Die Treffen sind öffentlich und wir sehen Leute von allen Inseln

Gibt es Schulungen in den Sitzungen?

Vielmehr kann man die Mannschaften spielen sehen, aber es gibt keine Workshops. Die Workshops finden an bestimmten Tagen statt, wie dem Tag der Kanarischen Inseln, lokalen Festen, sei es San Juan, San Gregorio in Telde. Dann ja, die Öffentlichkeit ist eingeladen, mitzumachen und ein wenig zu üben. Am liebsten gehe ich in die Schulen, damit die Mädchen und Jungen das Spiel sehen und lernen können. Ana ist eine elegante, gelassene Frau und eine Liebhaberin der kanarischen Populärkultur. Und ihre Augen leuchten, wenn sie von dem Wunsch spricht, wieder in die Nebenfächer zu gehen.

Gibt es auf den Inseln mehrere Spielmodi? 

Der Big Stick wird nur auf Gran Canaria auf dem Stick gespielt. La Vara, das kleinere, ist auf allen Inseln zu finden und auf Fuerteventura gibt es einen langen Stock namens Lata-Spiel.

Und die Tricks sind die gleichen?

Der Kanarische Club wird auf beiden Seiten des Schlägers gespielt. - Greifen Sie mit beiden Händen einen Stock und heben Sie ihn horizontal an - Kommen Sie auf: Es wird gespielt, indem Sie so und so berühren ... .
Dann ist da noch der Zauberstab, der klein ist – Eladio zeigt mir einen, während er sich damit bewegt – und er hat eine andere Bewegung, du nimmst ihn, als würdest du tanzen.
game-club-familienlehrer-paquito-santana-03

Ist El Tolete ein Kanarienvogel?

Es ist eher venezolanisch, es ist kein kanarischer Stock. Es ist eine Verteidigung und es wird angenommen, dass es ein Derivat eines Kamelstabs ist.

Ana, ich erzähle dir eine Geschichte: 

«Es war einmal ein Junge, der mit den Hirten aufs Feld lief und sie ihm alles beibrachten, was sie wussten ...
Das ist mein Vater - er lacht und verfolgt die Geschichte mit Zuneigung - Francisco Santana Suárez wurde 1921 geboren und wurde von einer sehr kleinen Mutter verwaist. Anstatt zur Schule zu gehen, ging er mit den Hirten, die ihn einluden: "Paco, ich gehe nach oben, um die Ziegen zu putzen." Bei den Hirten lernte er zu melken, eine Tüte zu machen, ein schlechtes Auge bei einem Hund zu heilen… Und das Wichtigste ist, dass sie ihm auch das Knüppelspiel beigebracht haben.»

Gab es unter all den Pastoren einen Lehrer, der für Paquito hervorzuheben war?

Nun ja, José Calderín, bekannt als „Pispís“. Er war derjenige, der die Ausbildung meines Vaters beendet hat.

Haben Frauen nicht Club gespielt?

Mein Vater gab es an männliche Kinder weiter, weniger an Frauen aufgrund der damaligen Überzeugungen. Obwohl meine Schwester Araceli es sehr gut gelernt hat. Und ich auch ein bisschen. Es wird gesagt, dass die Mutter von "Pispís", die Cho Pino genannt wurde, aus Valsequillo ein Kampftier war. Sie hat sehr gut gespielt.

Ist der Schläger der gleiche Stock, der zum Weiden verwendet wird?

Im Wesentlichen ist es der Stock, mit dem der Hirte springt und mit dem gleichen Schläger hat er sich in der Antike verteidigt. Die Hirten hatten eine Grenze, und wenn sie nicht eingehalten wurde, begannen sie, den Stock als Verteidigung zu benutzen und wussten nicht, wann sie fertig waren, aber so wurden die Probleme gelöst.

Die Schule ist als Schule für das Spiel des Kanarienvogels und des Hirtensprungs registriert.

Zu welchem ​​Zeitpunkt beschloss Lehrer Paquito, es zu unterrichten und zu verbreiten?

Er unterrichtete die Kinder, wie ich Ihnen sagte, aber eines Tages ging ein Junge namens Pedro Pérez nach Goro, um mit meinem Vater zu sprechen.

-Maestro Paquito, das geht verloren, es wäre schade, ...

Und er sagte ihm, er solle es ihm und einer kleinen Gruppe seiner Freunde beibringen, genau wie er es mit seinen Kindern tat. Es dauerte nicht lange, da kamen viele Leute und fragten danach. Er hatte mehr als 50 Leute, die im Goro lernten.

Warum haben Sie es nicht früher unterrichtet?

Früher trafen sie sich dort, wo sie niemand sah, um das Spiel zu üben. Mein Vater lehrte es zu Hause, aber nicht in der Öffentlichkeit, weil es etwas Verbotenes war. Tatsächlich wollte er sich anfangs nicht so sehr bewegen, weil er aus langjähriger Prohibition stammte und wenn er sich beim heimlichen Spielen verletzte, wenn ihn jemand fragte, entschuldigte er sich immer: "Was bin ich den Hang runtergefallen, .. .", damit sie es nicht entdecken .

Erst 1982 begann nach und nach der Unterricht außerhalb unseres Hauses.

Aber Sie haben auch recherchiert und aufgedeckt, oder?

Der erste Verein des Palo Canario half meinem Vater, dies bekannt zu machen. Nach seiner Lehrtätigkeit am Goro hatte er Schüler am Lomo Cementerio, an den López Socas de Las Palmas de GC und ging überall hin, wo es interessierte Leute gab.

Er begann, über die Inseln zu reisen, um sein Wissen über den Stick bekannt zu machen, zu unterrichten und auch nach Leuten zu suchen, die ihn spielen konnten. So fand er Lata, la Vara ... er entdeckte, dass die Garrote nur auf Gran Canaria war.

Aus welchen Hölzern sind die Stöcke?

Jetzt ist das gute Gut die wilde Olive. Der Stärkste, daher das Sprichwort: "Es gibt keinen Stock, um wilde Olivenbäume zu bekämpfen"

Aceviño wird auch verwendet, das wir aus Teneriffa mitbringen und Eukalyptus, der aus Moya kommt ... Er zeigt uns einige Clubs und darunter einen sehr liebenswerten. Dies ist der letzte Stock, den mein Vater in der Hand hatte. Schau dir an, was für eine schöne Farbe.

Wer macht sie?

Uns selbst. Es wird in ein letztes Viertel geschnitten, weil weniger Saft am Baum ist und es ein oder zwei Jahre zum Trocknen gelassen wird. Sie versuchen, das geradere Segment zu wählen, um nicht viel Feuer zu geben.

Wird Feuer gegeben? 

Früher wurde es mit einem Ginsterfeuer gemacht und der Stock wurde vorsichtig darüber geschoben. So richtet es sich auch auf, mit Feuer und zimmermannsmäßiger Peitsche, mit Geduld und Ruhe, damit es nicht bricht. Die Rinde wird entfernt und dann wird sie ein wenig geschliffen, es kann mit einem Glas sein und zum Schluss legen wir Hammeltalg darauf, dass die Hirten uns holen.

game-club-familienlehrer-paquito-santana-04

Welche Pflege übernimmt der Club?

Die Pflege, die es braucht, ist, einmal im Jahr Hammeltalg zu legen, wenn der Stock trocken ist und das war's.

Wie lange hält der Stick? 

Für immer. Schau dir das meines Vaters an. Es ist neu.

Was fühlst du, wenn du das Geräusch der Sticks hörst, während andere spielen?

Das Geräusch des Stockes bewegt mich, ich war immer ein Vater und ich bin stolz, wenn jemand lernt, weil es etwas ganz unser ist und den Weg zu gehen, den mein Vater vorgezeichnet hat. Das ist unser Wesen und es wäre schade, wenn es vergessen würde. Ich bin kein Lehrer, ich habe Interesse daran, dass es so weitergeht. Eine Sache, die beim Spielen und auch beim Zuschauen so schön ist. Zusätzlich zu dem Wissen, dass unsere Vorfahren sie zum Springen benutzten, um sich zu verteidigen.

Dein Vater hat ein Denkmal in El Calero, wie erinnerst du dich an diesen Tag?
«Mein Vater war weg. Ich erinnere mich und es hat mich bewegt – seufzt – und ich bin dankbar, dass der Stadtrat von Telde 2019 alle Einrichtungen zur Verfügung gestellt hat und der FEJUPAL (Verband des Palo-Spiels) ein nationales Treffen in Telde abgehalten hat, an dem wir uns sehr gerne daran erinnerten.

1985 wurde er am Pérez Galdós Theater zum besten gebürtigen kanarischen Sportler gekürt. Sie zahlten ihm einen Tribut. Mein Vater hatte das Glück, dass seine ganze Lebensarbeit anerkannt wurde.

Welches nächste Ziel hat die „Familie des Maestro Paquito Santana“ neben dem Besuch von Schulen, um Samen zu säen?

Möge diese Tradition weiterhin weitergegeben werden. Wir haben zusammen mit unseren Kollegen von „La Barranquera“ und „La Reboliá“ eine Petition eingereicht, um dies zum Kulturgut zu erklären. Wir haben es vor kurzem registriert.

Wir bekamen einen Platz zum Spielen, in Lomo Cementerio, und das war ein Fortschritt, denn wir waren auf der Straße und dank der Halle haben wir richtig trainiert.

Als außerschulische Aktivität findet es in Schulen in Telde und Santa Lucía statt. Es wäre gut, wenn es in allen Gemeinden und in allen Schulen passiert. Wir wetten darauf, denn wenn die Jugend es weiß, spielen sie weiter. Das ist wie.

Irgendein Appell an die ganze kanarische Jugend?

Hier lade ich die Leute ein, an den Ort zu gehen und auszuprobieren, dass dies von sehr alt und etwas Einzigartiges ist. Es ist unsere Geschichte, unsere Bräuche ...

„Dieses Spiel live zu genießen ist eine faszinierende Erfahrung. Dabei merkt man, wer spielt, hat auch Spaß. Die Melodie des Aufeinanderprallens der kanarischen Clubs hat uns aus sehr fernen Zeiten begleitet. Wir wünschen uns, dass die Clubs in allen Schulen der Kanarischen Inseln dem Vermächtnis von Maestro Paquito, seiner Familie und unseren Vorfahren Tribut zollen."

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Julio 2024
L M X J V S D
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

neueste Nachrichten von

Karneval-Aguimes-11

Agüimes ist traditioneller Karneval

Saro Mary Méndez González, Direktorin von Las Charanguillas und Alejandro González Martín, Direktor der Murga Los Sombreritos, sind...
party-fine-kanarienvögel

Telde: Finaos live und direkt

geschrieben von @loretosocorro In Telde gibt es einen Zeittunnel. Ältere Menschen, die dort spazieren gehen, gehen glücklich für ...
pilgerterror-08

Alle Wege führen dich «Pal Pino»

Geschrieben von @loretosocorro Sie sagen, dass die alten Kanaren bereits ein Heiligtum hatten, in dem die Virgen del Pino erschien. Meine Erinnerungen...
der-zweig-agaete-2022-012

Agaete: Enormer Stand!

Ich traf ein englisches Mädchen, das, während es unsere Sprache lernte, erstaunt war, die Namen all der Leute zu übersetzen, die...
Nacht-San-Juan-00

San Juan: Wir waren Freudenfeuer, wir sind Flieger

Geschrieben von @loretosocorro Obwohl wir das Glück haben, fast das ganze Jahr über ein Klima zu haben, das das Leben leichter macht...
kanarientag-11

Tag der Kanarischen Inseln: Musik und Tanz auf den Plätzen der Insel

Bericht geschrieben von: @loretosocorro Populäre Musik auf den Inseln hat spezifische Nuancen aufgrund der Einflüsse der Kulturen, die...
kanarische-weihnachtslichter-2021

Spaziergang zu Weihnachten

Erzählung von @loretosocorro: Metallische Fäden, die früher wie Mineralien im Schutz der Erdkruste schliefen, und jetzt sind sie ...
Kastanien-Weihnachtsmärkte-01

Kastanien und Jahrmarkt mit den Familien Castro und Díaz

Familien von Feriantes, Gran Canaria, Madrid (Castro / Díaz), Interview geführt von @loretosocorro Während sich der Ostwind auf die ...
loreto-finas-01

Finaos oder Halloween, musst du dich entscheiden?

Mit der Ankunft des Herbstes werden einige Gebiete der Inseln kühler, während die Kastanienbäume Igeln ...
game-club-familienlehrer-paquito-santana-01

Die Melodie des kanarischen Clubs

An der Stätte Cuatro Puertas (Montaña Bermeja, Telde), die die Geschichte unserer Vorfahren in ihrem vulkanischen Tuffstein bewahrt, ...